Homöosiniatrie

Die Homöosiniatrie vereinigt Prinzipien der Akupunktur und der Homöopathie. Der Wirkung bestimmter homöopathischer Mittel werden bestimmte Akupunkturpunkte zugeordnet, die in ihrer Qualität mit der Wirkung der Mittel in Resonanz gehen.

Injiziert man nun bestimmte Homöopathika als Quaddel in die ihnen zugeordneten Akupunkturpunkte, so kann der Therapieerfolg signifikant verbessert werden.

Gerade reaktionsschwache Patienten, die auf Akupunktur alleine nur ungenügend ansprechen, können von dieser Therapiemethode profitieren.

   
© 2014 - 2018 Naturheilpraxis Evelyn Worm