Tuina

Tui = drücken
na = anfassen, greifen

Die Tuina – Massage ist eine der ältesten manuellen Therapien und wurde ursprünglich zur Therapie von Kindern entwickelt. Unterschiedliche Griff- und Massagetechniken stimulieren die Akupunkturpunkte und das Leitbahnsystem und können das Gleichgewicht von Yin und Yang im gesamten Organismus wieder herstellen. Dabei geht das Wirkungsspektrum der Tuina weit über die Therapie des Bewegungsapparates hinaus.

Gerade in der Kinderheilkunde ist ihr Einsatz sehr wirkungsvoll, z.B. bei der Behandlung von Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen, Schlafproblemen, Unruhezuständen, Atemwegserkrankungen, Fieber und vielem mehr.

   
© 2014 - 2018 Naturheilpraxis Evelyn Worm